Mourvèdre

Mourvèdre ist eine Rotweinsorte, die vor allem in Spanien und Südfrankreich verbreitet ist, aber auch in Australien und Kalifornien angebaut wird. Ursprünglich stammt diese Rebsorte aus Spanien, wo sie früher vor allem Mataro und heute Monastrell (auf Spanisch) bzw. Monestrell (auf Katalanisch) heißt. Sie wird hauptsächlich als Verschnitt genutzt, z. B. für den Châteauneuf-du-Pape und andere Weine von der südlichen Rhône. Reinsortig ausgebaut findet man sie in Frankreich nur im Bandol, in Spanien meist in den eher heißen Gebieten Jumilla und Yecla oder in den Rosé-Cavas.

Mourvèdre ist auch bekannt unter den Namen: Alcallata, Alcayata, Alicante (in Andalusien), Arach Sap, Balzac (in der Charente), Balthazar, Balzar, Beausset, Beneda oder Benadu, Béni Carlo (in der Dordogne), Bérardi, Bod, Bon Avis (Verballhornung des Synonyms Buona Vise), Buona Vise (guter Sämling), Casca, Catalan (im Département Bouches-du-Rhône), Cayata, Caymilari Sarda, Charmet, Clairette Noir, Damas Noir, English Colossal, Espagnen (Ardèche), Espar (Hérault), Esparte, Estrangle-Chien, Flouron, Flouroux, Garrut, Gayata Tinta, Karis, Negralejo, Negré trinchiera, Négrette, (jedoch nicht mit der Rebsorte Négrette zu verwechseln), Negria, Négron, Neyron, Maneschaou, Marseillais, Mataro, Maurostel, Mechin, Minustrello, Monastre, Monastrell, Monastrell Menudo, Monastrell Verdadreo, Morastell, Morrastel, Morastrell, Morrastrell, Mourvedon, Mourvedr Espar, Mourvégé, Mourvégué, Mourvès, Piémontais (im Département Vaucluse), Pinot Fleri, Plant de Ledenon, Plant de Saint Gilles (im Département Gard), Reina, Ros, Rossola Nera (in Korsika), Spar, Tintilla, Tinto, Tire-droit (in der Drôme in Anspielung auf die vertikal stehenden Triebe), Trinchiera, Valcarcelia, Verema, Veremeta, Vereneta

Kontakt

edelrausch Handels- und Service GmbH
Bautzner Straße 21
01099 Dresden

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 10-20 Uhr
Sa: 10-17 Uhr

Bestellhotline für Privat- und Gastronomiekunden, Kundendienst

0351 810337-0