Zur Desktop Ansicht wechseln!

Schloss Reinhartshausen: Rheingau Grauburgunder trocken 2018, Rheingau

11,72 € statt € 13,90 (15,63 €/L)
inkl. 19 % MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Der Rheingau Grauburgunder von Schloss Reinhartshausen wird im Holzfass vergoren und ausgebaut, dabei auf der Vollhefe belassen. Dieses auch als "sur lie" bekannte Verfahren resultiert in ein hohes Maß an mineralischer Komplexität und harmonischer Fülle.

Im Glas präsentiert sicher dieser Rheingau Grauburgunder in hellem Goldgelb. Im eleganten Bukett finden wir Aromen nach Apfel und Birne im Spiel mit Noten von Wiesenkräutern und einer kühlen Mineralität. Am Gaumen klar und saftig, mit der satten gelben Frucht des Buketts, einer perfekt eingebundenen Säure und zartschmelzigen Mineralnoten. Langer Nachhall mit feiner würziger Note, die an Tabak erinnert.

Rebsorte: 100% Grauer Burgunder


Alkoholgehalt: 12,0 %
Trinktemperatur: 8-12 °C
Lagerpotenzial: bis 2020
Klassifikation: Deutscher Qualitätswein
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Erzeuger

Mit 80 Hektar Rebfläche zählt das Weingut Schloss Reinhartshausen zu den renommiertesten Weinmanufakturen der Welt. Dazu gehört auch das 5-Sterne-Hotel "Schloss Reinhartshausen Kempinski" und die Insel Mariannenaue, die größte Insel im Rhein. Der Charakter dieser Inselweine hebt sich durch geschliffene Aromen und feine filigrane Säuren von den Weinen des Festlandes ab.

Marianne von Preussen (1810-1883)
Sie war anspruchsvoll und schön, sensibel und eigenwillig und ihrer Zeit um viele Jahre voraus: Marianne der Niederlande aus dem Hause Nassau-Oranien. Schloss Reinhartshausen mit allen dazugehörenden Ländereien und Weingütern wurde 1855 zur Heimat der einzigen Tochter des ersten niederländischen Königs, Wilhelm I. Ihre Lebensspuren führen durch ganz Europa und eine historisch bewegte Zeit. 1810 in der Exilheimat ihrer Familie in Berlin geboren, in den niederländischen Residenzen aufgewachsen und als Ehefrau eines preußischen Prinzen wieder in Ihre Geburtsstadt zurückgekehrt, änderte sich ihr Lebensweg dramatisch, als sie die gesellschaftlichen Regeln ihres hohen Standes verletzte. Sie setzte die Scheidung von ihrem untreuen Gatten durch und wurde nach der Geburt eines illegitimen Kindes aus der Beziehung mit ihrem Lebensgefährten Johann von Rossum aus den höfischen Kreisen verstoßen. Im Rheingau lebt noch heute die Erinnerung an die „Prinzess" von Erbach, die mit ihrem königlichen Savoir-vivre Leben in das kleine Weindorf brachte und deren karitativer Großzügigkeit zahlreiche religiöse, soziale und kulturelle Einrichtungen ihre Entstehung und Unterstützung verdanken.

Inverkehrbringer:
Weingut Schloss Reinhartshausen GmbH & Co. KG, Hauptstr. 41, 65346 Eltville-Erbach am Rhein

Lieferzeit ca. 2-4 Werktage 
Art.-Nr. 4931474

Kontakt

edelrausch Handels- und Service GmbH
Bautzner Straße 21
01099 Dresden

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 10-20 Uhr
Sa: 10-17 Uhr

Bestellhotline für Privat- und Gastronomiekunden, Kundendienst

0351 810337-0