Zur Desktop Ansicht wechseln!

Château Mouton Rothschild: Château Mouton Rothschild 1er Grand Cru Classé AOC 1994, Pauillac, Bordeaux

477,65 € (636,86 €/L)
inkl. 16 % MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Typisch für diesen großen Wein ist seine üppige, intensive Frucht, die schön gerundete Struktur und das tiefe reine Tannin. Zu den Sekundäraromen wie Zedernholz, Kaffee, Kakao und Tabak aus dem Ausbau in zu 100% neuen Fässern erscheinen häufig noch weitere subtile Nuancen wie Gewürze, Leder und Blumen. Im Jahrgang 1994 präsentiert sich dieser große Wein besonders elegant und relativ schlank. Einer der besten seines Jahrgangs verströmt er Aromen von roten Früchten, Schokolade und dunklen Oliven. Der Etiketten-Künstler dieses Jahrgangs war Karel Appel.

Rebsorten: Cabernet Sauvignon 80%, Merlot 10%, Cabernet Franc 8%, Petit Verdot 2%


Alkoholgehalt: 13,0 %
Trinktemperatur: 18-20 °C
Lagerpotenzial: bis 2020
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Erzeuger

Das legendärste, das meistbeschriebenste, das meistbesuchteste, das berühmteste aller Châteaus in Bordeaux. Der heutige Mouton-Teil wurde im 18. Jahrhundert vom Baron de Brane gekauft und hieß "Château Brane-Mouton". Die Geschichte der Rothschilds begann am 11. Mai 1853. An diesem Tag kaufte Baron Nathaniel Rothschild vom englischen Zweig dieser Familie, den Besitz mit damals 35 Hektar Rebfläche für die Summe von 1,124 Millionen Francs vom damaligen Besitzer, dem Marquis de Ségur. Er gab ihm den Namen "Château Mouton-Rothschild". Bei der im Jahre 1855 erfolgten Bordeaux-Klassifizierung erhielt das Weingut "nur" den zweiten Rang "Deuxième Cru Classé". Im Jahre 1922 übernahm Baron Philippe de Rothschild im Alter von 20 Jahren die Führung des Weingutes und verschaffte ihm in brillianter Weise Publizität. Er beschloss, dass zukünftig der Wein im Château in Flaschen abgefüllt werden soll. Ein revolutionärer Schritt zu jener Zeit. Ab 1934 wurde die genaue Flaschenzahl angegeben und ab 1945 ließ er den oberen Teil des Etiketts jedes Jahr von einem anderen Künstler entwerfen. Verewigt haben sich gegen ausschließliche Bezahlung in Naturalien (eben diesem Wein) Berühmtheiten wie z.B. Chagall, Kandinsky, Andy Warhol und Picasso. Der Baron erwarb zwei weitere Châteaus, d`Armailhac und Clerc-Milon und schuf mit Mouton-Cadet einen sehr erfolgreichen Markenwein. Ihm gelang der Aufbau eines wahren Wein-Imperiums mit Besitztümern auf der ganzen Welt. Der Baron erlebte seinen größten Triumph im Jahr 1973, als es ihm gelang Mouton Rothschild vom 2ème Cru zum Premier Cru erheben zu lassen. Das war und ist die einzige Rangerhöhung seit der Klassifizierung 1855. Die Weinberge umfassen 80 Hektar Rebfläche, davon 76 Hektar mit roten und vier Hektar mit weißen Sorten. Das sind Cabernet Sauvignon (80%), Cabernet Franc (10%), Merlot (8%) und Petit Verdot (2%), sowie Sémillon (48%), Sauvignon Blanc (38%) und Muscadelle (14%). Der Rotwein wird 22 bis 24 Monate in ausschließlich zu 100% neuen Eichen-Fässern ausgebaut. Er verdankt dem Boden, einer Schotterschicht mit hohem Eisen- und Silikat-Gehalt, seinen besonderen Charakter. Man sollte ihn bestenfalls nicht vor zehn Jahren öffnen, die Lagerfähigkeit beträgt 60 Jahre und mehr.

Inverkehrbringer: Haut Prestige Wines, 37 cours Verdun, 33000 Bordeaux, France

Lieferzeit ca. 5 Werktage 
Art.-Nr. 3333125

Kontakt

edelrausch Handels- und Service GmbH
Bautzner Straße 21
01099 Dresden

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 10-20 Uhr
Sa: 10-17 Uhr

Bestellhotline für Privat- und Gastronomiekunden, Kundendienst

0351 810337-0